TravelJokes.net - Humor, Scherze und Witze rund ums Reisen          Seite empfehlen

Kuriose Verkehrsregeln weltweit


Die aufgeführten Gesetze sind teilweise uralt, werden in der Praxis längst nicht mehr befolgt. Trotzdem hat man bisher versäumt, sie aus den Büchern zu streichen, also gelten sie offiziell noch.


Bussgelder der:
Europa       Amerika       Deutschland


Europa  Die verrücktesten europäischen Bussgelder

  
Was ist in der Schweiz verboten? Das Zuknallen von Autotüren.

  
Was muss in Argentinien bei einer Verkehrskontrolle immer vorgezeigt werden? Eine Abschleppstange, ein Feuerlöscher und ein weisses Leichentuch.

  
Wie dürfen Taxifahrer in England ihr Geschäft verrichten? Direkt am eigenen Auto. Aber nur am Hinterrad und nur, wenn man die rechte Hand aufs Heck legt.

  
In der Slowakei eine Strasse überqueren - welcher Fehler kostet 135 Euro Strafe? Musik aus dem MP3-Player oder mit dem Handy zu telefonieren kostet Strafe.

  
In Dänemark wird Rücksicht besonders gross geschrieben. Woran muss man immer denken? Vorm Losfahren muss man unters Auto gucken, ob zufällig jemand darunter liegt.

  
Falsch geparkt in Grossbritannien - wann hat man trotzdem Glück gehabt? Wenn die Politesse keine Uniformmütze trägt. Diese gehört zwingend zur Uniform und ohne ordnungsgemässe Uniform darf kein Knöllchen ausgestellt werden.

  
Spanien, eine enge Gasse, obendrein eine Einbahnstrasse. Was muss man beim Parken beachten? Das Datum! An geraden Kalendertagen darf nur auf der Strassenseite der geraden Hausnummern geparkt werden. Bei Ungeraden ist es umgekehrt.

   Nach oben




Amerika  Die verrücktesten amerikanischen Bussgelder

  
Welches haltende Fahrzeug darf man in den USA per Gesetz nicht überholen? Den Schulbus.

  
Was ist im US-Staat Kalifornien verboten? Frauen im Hausmantel dürfen generell nicht Auto fahren.

  
Womit darf man in San Francisco (US-Staat Kalifornien) nicht sein Auto polieren? Ausgemusterte Unterwäsche.

  
Wann dürfen Einbahnstrassen in Alabama (USA) in die falsche Richtung befahren werden? Wenn vorne am Auto eine Laterne befestigt ist.

  
Was muss in Argentinien bei einer Verkehrskontrolle immer vorgezeigt werden? Eine Abschleppstange, ein Feuerlöscher und ein weisses Leichentuch.

  
Warum dürfen Frauen in Memphis (US-Staat Tennessee) nur sehr langsam fahren? Weil ein Mann mit roter Fahne vor dem Auto laufen muss, um andere Verkehrsteilnehmer zu warnen.

  
In US-Staat Indiana (USA) darf man nicht rückwärts in eine Parklücke fahren. Warum? Die Polizisten müssen die Nummernschilder aller parkenden Fahrzeuge von der Strasse aus kontrollieren können.

  
Wer in Milwaukee (US-Staat Wisconsin) auf einer Strasse länger als zwei Stunden parken will, muss unbedingt etwas dabei haben. Aber was? Ein Pferd! Wenn es an die Stossstange gebunden ist, darf auch länger geparkt werden.

  
Man begegnet im US-Staat Pennsylvania einem Pferdefuhrwerk auf der Strasse. Die Pferde scheuen, bleiben stehen. Was muss der Autofahrer dann tun? Man fährt von der Strasse, bedeckt das Auto mit einer Plane. Hilft das nicht, demontiert man das Auto, versteckt es unter Büschen.

   Nach oben




Deutschland  Die verrücktesten deutschen Bussgelder

Es ist schon skurril, welche Ordnungswidrigkeiten der deutsche Bussgeldkatalog, mit 500 Seiten, so alles ahndet. Da konnte es nicht ausbleiben, dass so manche Strafe in den Katalog wanderte, von denen man nichts ahnte. Alles, was nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist verboten. Andererseits sind viele Dinge ausdrücklich verboten, mit denen man nicht gerechnet hätte.
Hier kommen die schönsten Beispiele aus dem Paragrafendschungel für deutsche Verkehrsteilnehmer.

  
Im Tunnel wenden: Bussgeld für solch ein Wahnsinnsmanöver, das ist nicht verrückt. Verrückt aber, dass das Einfahren ohne Plakette in eine Umweltzone gleich viel kostet. Strafe: 40 Euro und ein Punkt in Flensburg.

  
Auf Autobahnen oder Kraftfahrstrassen seinen Wagen abparken: 70 Euro und zwei Punkte in Flensburg.

  
Wer anhält, um mit dem Handy zu telefonieren, aber dabei den Motor laufen lässt, wird mit 40 Euro zur Kasse geben. Einen Punkt gibt's obendrauf.

  
Wie bei den Verkehrsschildern ist auch das Aussehen einer Parkscheibe genau vorgeschrieben. Sie hat BLAU zu sein. Liegt sie in einer anderen Farbe hinter der Windschutzscheibe, macht das fünf Euro für die Staatskasse. Ob aus Plastik oder aus Pappe, ist übrigens egal.

  
Den Hund mit dem Auto auszuführen. Der "Gassi-Paragraf" lautet: "Sie führten ein Tier von einem Kraftfahrzeug aus." Das gilt übrigens auch für Pferde, Kühe, Ziegen. Strafe: fünf Euro.

  
Mit dem Fahrrad auf die Autobahn: Als Radler auf die Autobahn? Wahnsin! Dafür sind zehn Euro Strafe noch moderat.

  
Mit Inline-Skates auf der Strasse: Gibt es einen Fuss- oder Radweg, müssen Skater den benutzen. Fahren Sie dennoch über die Fahrbahn, kostet das. Und ist zudem echt riskant. Strafe: fünf Euro.

  
Anweisung eines Polizisten ignorieren: Sagt ein Polizist "Stopp", bleibt der brave Bürger natürlich stehen, fragt nach des Beamten Begehr. Doch sicherheitshalber ist auch das amtlich geregelt: "Sie befolgten als Fussgänger nicht das Haltgebot des Polizeibeamten". Strafe: fünf Euro.

  
Wer schräg über die Strasse geht, ist länger auf der Fahrbahn unterwegs. Deshalb heisst es: Eine Strasse ist "auf dem kürzesten Weg" zu queren. Sonst gehen fünf Euro an die Staatskasse.

  
Auf der falschen Seite der Strasse gehen: Ausserhalb geschlossener Ortschaften haben Fussgänger auf der linken Seite zu gehen. Das ist nicht nur sicherer, weil man so sieht, was kommt. Das ist sogar amtlich verordnet. Strafe: fünf Euro.

  
Absperrung überspringen: Doch dafür könnte sie kassieren. Schliesslich ist diese Absperrung dazu da, die Fahrbahnen gerade dort nicht zu queren. Strafe: fünf Euro.

   Nach oben




Das kosten Beleidigungen in Deutschland

  
"Asozialer!" 550 Euro

  
"Alte Sau!" 2500 Euro

  
"Raubritter!" 1500 Euro

  
"Du Holzkopf!" 750 Euro

  
"Dumme Kuh!" 300 Euro

  
"Du Wichser!" 1000 Euro

  
"Wegelagerer!" 450 Euro

  
"Du Schlampe!" 1900 Euro

  
"Wichtelmann!" 1000 Euro

  
"Leck mich doch!" 300 Euro

  
"Kasperleverein!" 1000 Euro

  
"Fieses Miststück!" 2500 Euro

  
"Du blödes Schwein!" 475 Euro

  
"Trottel in Uniform!" 1500 Euro

  
Einen Polizisten duzen 600 Euro

  
"Bei dir piept es wohl!" 750 Euro

  
"Was willst du, du Vogel?!" 500 Euro

  
"Sie sind ja krankhaft dienstgeil!" 800 Euro

  
"Verfluchtes Wegelagerergesindel!" 900 Euro

  
"Du bist doch zu dumm zum Schreiben!" 450 Euro

  
"Hast du blödes Weib nichts Besseres zu tun?!" 500 Euro

  
"Dir hat wohl die Sonne das Gehirn verbrannt!" 600 Euro

  
"Du armes Schwein, du hast doch eine Mattscheibe!" 350 Euro

  
"Am liebsten würde ich jetzt Arschloch zu dir sagen!" 1600 Euro



Führerscheintest der etwas anderen Art
































Flüge weltweit Preisvergleich


   Nach oben

Motorhomes weltweit      Mietwagen Preisvergleich weltweit

Sie kennen einen guten Witz oder Scherz der mit Reisen zu tun hat, dann senden Sie uns diesen.
Es können auch lustige Bilder sein. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für die Inhalte zu extern verlinkten Webseiten nicht verantwortlich sind!
-Änderungen vorbehalten!          © Powered by Die Internet Reiseportale